Ich freue mich, euch mitteilen zu können, dass von der KVHS erstmals in der VG ein Erstorientierungskurs mit Kinderbetreuung angeboten werden kann.

Veranstaltungsort wird Bodenheim sein.

Das Honorar für die Kursleitung sowie die Fahrtkosten werden von der KVHS übernommen. Es stehen Betreuungskosten für 5-6 Kinder zur Verfügung, wird die Gruppe größer, muss nach Betreuungsschlüssel pro weiterer 5-6 Kinder ein Zuschuss aus Integrationsfördermitteln à € 8/Std. beantragt werden. Deswegen müssen die Zusagen verbindlich sein; bitte mit Altersangaben der zu betreuenden Kinder.

Für die Kinderbetreuung suchen wir eine interessierte Person aus dem Pool der Flüchtlingsfrauen, die den Arbeitsvertrag annehmen möchte. Auch hierfür bitte Vorschläge an mich. Hier gilt: je nach Gruppengröße kommen auch zwei Personen infrage.

 

Bitte informiert die Frauen und meldet die Bedarfe zurück, damit wir in die Planung gehen können. Rückfragen gern an mich oder Frau Djemai von der KVHS.

Mit freundlichen Grüßen Peter Stey

Flüchtlinge und Zugewanderte, die im Heimatland ein Studium abgeschlossen haben, können sich ab 1. Juli 2018 an der Hochschule Kaiserslautern in der „Ingenieurwissenschaftlichen abschlussorientierten Qualifizierung“ (IAQ) weiterbilden.

Ziel der sechsmonatigen Fortbildung ist es, die Teilnehmenden beim Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt zu unterstützen – unter anderem mit fachsprachlichem Deutschunterricht, ingenieurwissenschaftlicher Anpassungsqualifizierung oder Bewerbungstraining.

Zum Start der neuen Bewerbungsphase bitten wir Sie, diese Informationen an geeignete Personen bzw. andere Kolleginnen und Kollegen weiterzugeben.

Zielgruppe sind:

  • Personen mit Migrationshintergrund oder
  • Personen im Asylverfahren oder
  • anerkannte Flüchtlinge

mit Wohnsitz in Rheinland-Pfalz und einem Hochschulabschluss in den Bereichen Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften oder IT undDeutschkenntnissen auf gutem B1-Niveau.

Alle Informationen und Unterlagen zur Bewerbung sind auf der Projekt-Webseite www.pro-mst-iaq.de abgelegt. Bewerbungsschluss ist der 15. April 2018.

Die Qualifizierung ist ein Teilprojekt des IQ Landesnetzwerkes Rheinland-Pfalz und wird im Rahmen des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung“ (IQ) gefördert. Für Teilnehmende entstehen keine Kosten. Für ihren Lebensunterhalt erhalten sie weiter Geld von ihrem jeweiligen Leistungsträger.

Die Ausschreibung für 2018 ist bereits die dritte Qualifizierung in Rheinland-Pfalz an der Hochschule Kaiserslautern. In den beiden „Ingenieurwissenschaftlichen abschlussorientierten Qualifizierungen“, die die Hochschule Kaiserslautern bislang seit 2016 durchgeführt hat, haben gut 75 Prozent der Absolventinnen und Absolventen den Sprung in den ersten Arbeitsmarkt geschafft. Sie arbeiten entsprechend ihrer Qualifizierung als Ingenieurinnen und Ingenieure, IT-Fachkräfte oder Techniker und leisten somit einen wichtigen Beitrag in Bereichen, wo sich der Fachkräftemangel in Deutschland bereits deutlich zeigt.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Regina Vögel (Telefon: 0631/3724-5407, E-Mail: regina.voegel@hs-kl.de) oder Silke Weber (E-Mail:silke.weber@hs-kl.de).

 

Möbel, Haushaltsgeräte, Geschirr und Kleider

Virtuelle Möbelbörse United Nackenheim

Geschlossene Facebookgruppe zur Vermittlung von Möbeln, Hausrat und Geschirr

https://www.facebook.com/groups/103384563328286/

Gebrauchtwarenhaus Secondo Oppenheim

Das Secondo Warenhaus in Oppenheim vertreibt viele verschiedene gebrauchte Waren wie zum Beispiel Möbel, Hausrat, Textilien, Spielzeug, Bücher, CDs, DVDs, Bilder, Teppiche, Kleinelektrogeräte und vieles mehr.

Adresse: Bahnhofstr. 14 & 16, 55276 Oppenheim, Tel.: +49 61335099264

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag von  9:00 bis 17:00 Uhr und Freitag von  9:00 bis 16:00 Uhr

https://www.internationaler-bund.de/standort/210108/

Kleiderkammer Rhein-Selz in der Oppenheimer Altstadt

Die evangelische Stadtmission Oppenheim betreibt seit 02. Januar 2015 die Kleiderkammer für die Verbandsgemeinde Rhein-Selz.

Adresse: Turmstraße 1, 55276 Oppenheim Telefon: 0177 / 6227506

Öffnungszeiten Ausgabe und Annahme:

Dienstags 16 – 18 Uhr, Freitags 18 – 20 Uhr und Samstags 10 – 12 Uhr

http://www.stadtmissionoppenheim.de/kleiderkammer.html

ebay Kleinanzeigen

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-zu-verschenken-tauschen/55299/c272l4443r20

Bezugsquellen Möbel, Haushaltsgeräte, Geschirr und Kleider

 

Eine Woche nach Fastnacht, ab dem 19.2.18, beginnt wieder ein Schweiß- und Schmiedekurs.

Dauer voraussichtlich an 7 Werktagen, in der Zeit zwischen 9 und 14 Uhr. Die Termine  können noch abgestimmt werden.

Das Material und die Maschinen/ Werkzeuge,  werden gestellt.

 

Die Inhalte sind wie folgt:

–     Zurichten der Schweißnähte,

–        Elektroschweißstab schweißen,

–        Bearbeiten  der Schweißnähte mittels schleifen,

 

Schmieden von Stahl,

–        Schmiedfeuer bedienen,

–        Ausschmieden  von Stählen an verschiedenen Praktiken und Stücken,

–        Eigene Stücke erarbeiten, oder…

–        Gemeinsames Stück erarbeiten,

 

Geladen sind Flüchtlingen und andere Interessenten  aus der näheren Umgebung.

Für die Anfahrt ist selbst zu sorgen.

Richtige Bekleidung erwünscht. (Arbeitsanzug, Festes Schuhwerk. etc.)

Anmeldung in der Sprechstunde der Integrationslotsen im Rathaus

Informationen für Flüchtlinge und deren Helfer in 19 Sprachen

https://fluechtlingshilfe-dahlem.jimdo.com 

Diese Seite soll dazu beitrage die vielfältigen Angebote für Flüchtlingen und deren Helfer zu bündeln und die Zugänglichkeit zu vereinfachen.

Über das Linkarchiv in der jeweiligen Herkunftssprache gelangen sie direkt zur passenden Sprachversion des jeweiligen Anbieters.

So können sich Flüchtlinge eigenständig über unser Land, das Leben hier und unsere Kultur informieren. Ebenso gibt es Links zum Thema Asyl, Arbeit, Spracherwerb,…