Zwölf Geflüchtete haben seit Juni 2016 beim ASB Landesverband Rheinland-Pfalz e. V. an einem Freiwilligendienst teilgenommen. Die Mehrheit hat zum 30.09.2017 ihren Freiwilligendienst beendet. Sechs Freiwillige waren bei verschiedenen ASB Seniorenzentren in Mainz, Mainz-Budenheim und Otterberg eingesetzt, eine Freiwillige im Mehrgenerationenhaus der GHG in Waldfischbach- Burgalben und mehrere in einer Mainzer Klinik. Am 1. September 2017 fing ein junger Syrer beim Kreisverband in Pirmasens im Rettungsdienst an. Es sind weitere Stellen im BFD im Rettungsdienst im Saarland geplant.

Ab sofort können sich junge Menschen mit Fluchthintergrund wieder für einen Freiwilligendienst beim ASB bewerben.

Weitere Informationen: http://www.asb-rp.de/wer-ist-der-asb/archiv/ein-jahr-bfd-fuer-gefluechtete/

Kommentare sind geschlossen.