Wir unterstützen Menschen mit Migrationshintergrund und Flüchtlinge beim Einstieg in den Arbeitsmarkt!
 
IAQ – „Ingenieurwissenschaftliche abschlussorientierte Qualifizierung“
Eine vom Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ geförderte Weiterbildung an der Hochschule Kaiserslautern für Geflohene und Menschen mit Migrationshintergrund mit einem Hochschulabschluss in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften oder IT.
 
Guten Tag,

die Hochschule Kaiserslautern startet ab 1. Juli 2016 am Campus Zweibrücken mit der ersten 12-monatigen ingenieurwissenschaftlichen Qualifizierung für Zugewanderte, die bereits im Heimatland ein Hochschulstudium abgeschlossen haben.
Ziel ist, die Teilnehmenden auf den Einstieg in den Arbeitsmarkt vorzubereiten und im Prozess zu begleiten.

Zielgruppe sind:
·         Personen mit Migrationshintergrund oder
·         Personen im Asylverfahren oder
·         anerkannte Flüchtlinge
mit abgeschlossenem Hochschulstudium in den Bereichen Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften  oder IT und Deutschkenntnissen auf gutem B1 Niveau.
Bewerbungsfrist: 31. Mai 2016 (In Einzelfällen ist eine spätere Bewerbung möglich.)
Bewerbungsunterlagen zum Download und weitere Informationen finden Sie auch unter: www.pro-mst.de
Ausführliche Informationen für potenzielle Teilnehmende erhalten sie über un@nackenheimer.community  

stellenangebot jobsHallo Freunde,
zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort einen SERVICEMITARBEITER/IN einen KOCH/KÖCHIN und einen Pizzabäcker/in
Du bist Zuverlässig und Flexibel
Du hast erste Erfahrungen im Gastronomie
Du arbeitest Selbstständig und Sorgfältig 
Du bist kreativ und Teamfähig
Wenn du an einer neuen Herausforderung interessiert bist, dann freuen wir uns auf DICH. Persönlich und telefonisch ab 17.00 Uhr 06135/7069069
Liebe Freunde bitte weiter teilen und weiter erzählen. Sonst können wir leider nicht mehr Leckere Pizzen für euch backen.
Bis dann

Veröffentlicht unter Jobs.

Acht Flüchtlinge können ab dem 1. August 2016 in Mainz beim ASB Rheinland-Pfalz mit einem zwölfmonatigen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in der Pflege beginnen. Dabei haben sie die Chance, während dieses Lerndienstes neben der persönlichen Bildung und Orientierung bereits praktische Erfahrungen und Einblicke in einem möglichen Beruf in der Altenpflege zu sammeln.

Wir suchen Geflüchtete, die einen Bundesfreiwilligendienst in Seniorenzentren des ASB in Mainz und Umgebung ableisten möchten. Das Beginndatum wurde auf den 01.08.16 verschoben, und wir haben konkret 
 schon 4 InteressentInnen und sind auf der Suche nach weiteren 4 
 Personen.

Uns war der Punkt Nachhaltigkeit sehr wichtig:
 
 Bei Voraussetzung wie Hauptschulabschluss kann nach 1 Jahr BFD, welches als Praktikum anerkannt wird, die 1-jährige Ausbildung als 
 Altenpflegehilfe begonnen werden. Anschluss könnte die 2-jährige 
 Ausbildung als examinierte Altenpflege begonnen werden.

Weitere 
 Informationen finden Sie unter: A http://www.asb-rp.de/unsere-dienstleistungen1/fluechtlinge-im-bundesfreiwilligendienst/

 

Veröffentlicht unter Jobs.

Die Lehrvideos sind so aufgebaut, dass sie den Flüchtlingen helfen, schnell und effektiv, die deutsche Sprache anwenden zu können, um eine baldige Integrierung zu erzielen. Kursteilnehmer können den Sprachkurs über den Computer, tablet, oder das handy empfangen. Der Kurs ist kostenfrei. Durch verschiedene Test’s können die Kursteilnehmer ihr Wissen überprüfen.Jedes Sprachvideo hat arabische Untertitel.

Db-schild_svgDie Bahn macht mobil. Die wichtigsten Informationen zum Bus- und Bahnfahren. Important information on travelling by bus and train. Ce qu’il faut savoir pour vos voyages en autocar et en train.

Die Deutsche BAHN hat einen Flyer verfasst, der Flüchtlingen helfen soll, sich im deutschen Bus-und Bahnnetz zurecht zu finden. Der Flyer ist in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Arabisch verfasst.

https://www.deutschebahn.com/file/de/2191748/eYdgZpqGpp5sMJ2KMKtg2r8aE4Q/10123812/data/infos_fuer_fluechtlinge.pdf

Rheinschwimmen Start 2014Warnung! (DE . AR – Persisch)

Der Sommer kommt und viele von Euch zieht es an den großen Fluss, den Rhein. In Oppenheim gibt es sogar Strände, und man sieht viele Menschen, die dort in’s Wasser gehen und baden. ABER: Der Fluss ist sehr gefährlich. Es gibt sehr starke Strömungen. Und wenn Schiffe vorbeifahren, entsteht ein Sog, der Menschen unter Wasser zieht. Auch geübte Schwimmer sind dann in Gefahr. Wir bitten Euch dringend, den Uferbereich und den direkten Kontakt zum Wasser zu meiden. Bitte erklärt das auch Euren Kindern und behaltet sie immer im Auge. Lasst sie unter keinen Umständen allein zum Fluss gehen und dort spielen. Jedes Jahr ertrinken im Rhein Menschen, selbst wenn sie sehr gut schwimmen können. Passt auf Euch und Eure Kinder auf!

 

تحذير هام جدا !!!!!

اقترب فصل الصيف وكثيرون منكم سوف يقومون بنزهات عند ضفاف النهر الكبير

نهر الراين

كذلك يوجد في أوبن هايم شاطئ حيث يرى المرء الكثير من الناس ينزلون الى النهر ويسبحون فيه

ولكن !!!!!!!

النهر خطير جدا وفيه الكثير من الأمواج والتيارات وخصوصا عندما تمر احدى السفن وتولد تيارات مائية سفلية تسحب الانسان الى أعماق النهر وعندها حتى السباحين المتمرسين يمكن ان يتعرضوا للخطر

لذلك نرجوكم وبإلحاح شديد ان تتجنبوا النزول الى النهر والسباحة فيه

الرجاء توضيح ذلك أيضاً لاولادكم ولا تدعوهم يغيبوا عن اعينكم عندما تتنزهون قرب النهر

ولا تسمحوا لهم باي حال من الاحوال بالذهاب واللعب عند النهر بمفردهم

ملاحظة :

كل سنة تسجل الكثير من حالات الغرق في هذا النهر والعديد ممن يجيدون السباحة بشكل جيد

الرجاء الحذر والانتباه بشكل خاص على الأولاد

 

ﺩﻭﺳﺘﺎﻥ ﻋﺰﻳﺰ!

اﻳﻦ ﻳﻚ ﺧﺒﺮ ﺑﺴﻴﺎﺭ ﻣﻬﻴﻢ اﺳﺖ ﺑﺮاﻱ ﻣﺎ و ﺷﻤﺎ, ﺩﺭ ﺗﺎﺑﺴﺘﺎﻥ ﺁﺏ ﺑﺎﺯﻱ ﻛﺮﺩﻥ ﺑﻪ ﺩﺭﻳﺎ ﺑﺴﻴﺎﺭ ﺧﻮﺷﻬﺎﻳﻨﺪ اﺳﺖ ﺑﺮاﻱ ﻣﺎ. اﻣﺎ ﺩﺭﻳﺎ ﺑﺴﻴﺎﺭ ﺧﻂﺮﻧﺎﻙ  اﺳﺖ. و ﻫﻤﭽﻨﺎﻥ ﺗﺎ ﺑﻪ ﺣﺎﻝ ﺁﺑﺎﺯﻫﺎﻱ ﺯﻳﺎﺩﻱ ﺭا ﻫﻢ ﻏﺮﻕ ﻛﺮﺩﻩ. و ﻣﺎ ﺑﺎﻳﺪ ﺑﺴﻴﺎﺭ ﺯﻳﺎﺩ

ﻣﺘﻮﺟﻪ اﻃﻔﺎﻝ ﺧﻮﺩ ﺑﺎﺷﻴﻢ.

و ﺑﺮاﻱ ﻣﺎ اﺟﺎﺯﻩ ﻧﻴﺴﺖ ﻛﻪ ﺑﻴﺶ اﺯ ﺣﺪ ﺑﻪ ﺩاﺧﻞ ﺩﺭﻳﺎ ﺑﺮﻭﻳﻢ  ﺑﺮاﻱ ﻣﺎ اﺟﺎﺯﻩ ﺁﺑﺎﺯﻱ ﻓﻘﻄ ﺩﺭ ﻣﺤﻮﺗﻪ ﻣﺤﺪﻭﺩ ﺷﺪﻩ ﻳﺎ ﺩﺭ ﻛﻨﺎﺭﻩ ﺩﺭﻳﺎ اﺟﺎﺯﻩ ﺑﺎﺯﻱ ﻛﺮﺩﻥ اﺳﺖ. و ﻣﺎ ﺑﺮاﻱ ﺷﻤﺎ  ﻳﻚ ﺗﺎﺑﺴﺘﺎﻥ ﺑﺴﻴﺎﺭ ﺧﻮﺏ و ﺑﺪﻭﻥ ﻛﺪاﻡ ﺣﺎﺩﺳﻪ ﻧﺎﮔﻮاﺭ  ﺁﺭﺯﻭ ﺩاﺭﻳﻢ . و اﮔﺮ ﺩﺭ ﻫﻤﻴﻦ ﺯﻣﻴﻨﻪ ﻛﺪاﻡ ﺳﻮاﻟﻲ ﺩاﺷﺘﻴﺪ  ﻫﻤﺮاﻱ ﻛﻤﻚ ﻛﻨﻨﺪﻩ ﻫﺎﻱ ﺧﻮﺩ ﺑﺘﻤﺎﺱ ﺷﻮﻳﺪ. ﺗﺸﻜﺮ اﺯ ﻫﻤﻪ . (اﻣﻴﺮﻱ)

Kompendium Rhein-SelzLiebe Helfer

Für viele von uns ist dieses Dokument ja bereits zum ständigen Begleiter ihrer Arbeit geworden. Auch die Zusammenarbeit mit den Autoren aus der VG Rhein-Selz wird sich sicherlich in weiteren Ausgaben das Kompendium niederschlagen.

Vorbildlich ist nun auch der direkte Zugriff zu diesem Werk über die Internetseite der Verbandsgemeinde gelöst worden.

Bleibt mir nur noch dem Verantwortlichen, Herrn Hillenbrand, für seine grandiose Arbeit und unserem VG-Bürgermeister, Robert Scheurer, für die Verbreitung des Dokumentes und der Unterstützung unseres Integrationsbeauftragten der VG zu danken.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen……