BaumpflanzungDie Ahmadiyya Muslim Gemeinde hat bereits zweimal einen Baum als Zeichen der Liebe, Freundschaft und des friedlichen Miteinanders in der Ortsgemeinde Nackenheim gepflanzt. Die Baumpflanzungen wurden von zahlreichen Bürgern, Schülern des örtlichen Gymnasiums und der Ortsbürgermeisterin begleitet. Damit gingen diese Bäume, rein rechtlich gesehen, in das Eigentum der Ortsgemeinde über.

Beide Male wurden diese Bäume nach kurzer Zeit abgesägt. Neben Oppenheim ist damit Nackenheim der einzige Ort in dem diese Bäume gefällt wurden. Da in Oppenheim auch gleichzeitig rechte Parolen hinterlassen wurden ist zu vermuten, dass auch in Nackenheim die Fällaktionen einen ähnlichen politischen Hintergrund haben.

Hier schlage ich vor das die Ortsgemeinde nunmehr ein deutliches Zeichen für Frieden und gegen religiösen Hass setzt und ähnlich der „Stolpersteine“ auf dem Rathausplatz, also an zentraler Stelle in Nackenheim, einen der dort gepflanzten Bäume umwidmet. Hierzu könnte eine Metalltafel in der Umrandung befestigt werden die mit einer Inschrift diesen Baum als „Friedensbaum“ ausweist. Eine entsprechende Tafel würden die Mitglieder von United Nackenheim sicherlich spenden.

Ich bitte den Rat der Ortsgemeinde diesen Vorschlag zu prüfen und gemeinsam mit United Nackenheim umzusetzen.

 

Nackenheim, der 18. April 2016 – Gestellt in der Einwohnerfragestunde des Gemeinderat der OG Nackenheim

Peter Stey, Frankenstr. 32, 55299 Nackenheim

un_logo_mail

In Nackenheim werden zur Zeit ca. 70 Asylbewerber und Flüchtlinge betreut. Jede helfende Hand ist willkommen. Wenn wir erfolgreich diese Menschen in unserer Gesellschaft integrieren wollen müssen wir ihnen auch helfen Deutschland zu verstehen. Jede Stunde zählt um die vielfältigen Aufgaben bewältigen zu können. Ob beim Spieleabend, gemeinsamen Kochen, der Betreuung von Familien in den Fragen des täglichen Lebens, der Fahrradreparatur oder Deutschunterricht überall helfen die freiwilligen Helfer von United Nackenheim den Betroffenen   bei der Bewältigung der täglichen Anforderungen.

Zur nächsten Zusammenkunft lade ich alle Interessierten und Bereitwilligen Helfer am Mittwoch, den 13.04.2016, um 19.00 Uhr in die Carl Zuckmayer Halle, Raum 3, in Nackenheim ein.

Über Ihr Kommen und Ihr Engagement würde ich mich sehr freuen.

Margit Grub – Ortsbürgermeisterin der Ortsgemeinde Nackenheim

Wir bitten Sie auch folgendes zu beachten:

Aufgrund der Vielfalt der Spenden haben wir die Bearbeitung und Verantwortlichkeiten wie folgt aufgeteilt:

  • Geschirr und Haushaltsgeräte – Ingrid Stey – 06135 950185
  • Möbel und Elektrogroßgeräte – Peter Stey – 06135 950185

Generell möchten wir darauf hinweisen das wir alle Spenden über un@nackenheimer.community weiterleiten. Diese EMail Adresse ist auch der zentrale Anlaufpunkt von United Nackenheim (Runder Tisch in Nackenheim für Asylbegehrende/Flüchtlinge) in Nackenheim.

Zur Integration und Heranführung von jungen Flüchtlingen an den deutschen Arbeitsmarkt wird ab dem 01.06.2016 ein neues Angebot unter der Trägerschaft des Internationalen Bundes (IB) eingeführt.

Das Angebot „Fit für den Job für junge Zuwanderer“ richtet sich an junge Flüchtlinge, Asylsuchende und Asylberechtigte im Alter von 16 bis 25 Jahren, denen es bisher nicht gelungen ist, einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu finden.

Ziele des Projektes sind die Verbesserung der Sprachkenntnisse, Kompetenzermittlung, sozialpädagogische Betreuung sowie die Unterstützung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen bei der Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche.

Die Teilnehmer sollten sowohl eine hohe Bleibewahrscheinlichkeit (Syrien, Eritrea, Somalia, Afghanistan, Iran, Irak) als auch eine große Motivation zur Teilnahme am Projekt haben. Grundkenntnisse in der deutschen Sprache sind ebenfalls erforderlich.

Im Flyer im Anhang finden Sie detailliertere Infos. Bitte verbreiten Sie diese Informationen sowohl unter den Ihnen bekannten Flüchtlingshelfern, besonders aber unter „Ihren“ Schützlingen, die dem Anforderungsprofil entsprechen. Ermutigen Sie sie zur Teilnahme. Damit die Anmeldung leicht von der Hand geht,  haben wir Ihnen ein Anmeldeformular beigefügt, das Sie gemeinsam ausfüllen und an uns schicken können.

Info_Fit fuer_den_Job_für Zuwanderer